22.12.2015

Plakatwettbewerb gestaret

Auch im Jahr 2016 wird wieder das größte studentisch und ehrenamtlich organisierte Fest auf dem Campus des KIT stattfinden, das Unifest! Diesmal allerdings schon eine Woche früher: am 18.06.2016.

Hierfür wird natürlich auch wieder ein tolles Plakat gesucht, um möglichst viele Menschen auf das Event aufmerksam zu machen. Dafür brauchen wir Dich: Wenn du Freude daran hast dich kreativ auszutoben, dann pack über die Feiertage deinen Farbkasten, deine Spraydosen oder das Grafikprogramm deiner Wahl aus und entwirf ein Plakatdesign für das Unifest Sommer 2016.

Alle Infos gibt's hier: Plakatwettbewerb.

20.10.2015

Start frei für das Unifest Karlsruhe 2016

Die Nachbereitung des Unifests ist kaum vorbei, da beginnt auch schon die Planung für das nächste. Ab dem 29.10. trifft sich das Festkomitee wieder wöchentlich Donnerstags um 18 Uhr in den Räumen des AStA (im Mensafoyer).

Du hast Lust, dabei zu sein, mitzubestimmen und deine Ideen einzubringen? Du möchtest das größte studentische Fest Süddeutschlands einmal hinter den Kulissen erleben? Dann ist jetzt der ideale Zeitpunkt, dir eine FestKo-Sitzung anzuschauen. Komm donnerstags einfach unverbindlich vorbei.

Update: Das Festkomitee trifft sich nun jeden Donnerstag um 18 Uhr (vorher: 19 Uhr).

28.06.2015

Wir sagen Danke!

Alle, die da waren, haben das Fest zu dem gemacht, was es war: großartig!

Dafür sagen wir Danke an alle, die mitgeholfen und mitorganisiert haben, an die Fachschaften, Hochschulgruppen, Institute und Sponsoren, an das KIT und alle weiteren Beteiligten - und selbstverständlich auch an euch für euer Kommen.

Inzwischen gibt es auch schon erste Bilder bei KA-News: Bilder.

16.06.2015

Jetzt Karten sichern!

Der Vorverkauf ist gestartet. Sichert euch jetzt eure Karten für das Unifest!

Karten sind an der AStA-Theke (täglich 11:30 bis 14 Uhr), den Fachschaften am KIT, beim Musikhaus Schlaile und online erhältlich. Sie kosten 4 EUR (online 4,50 EUR) im Vorverkauf und 5 EUR an der Abendkasse.

Weiter Infos gibt's unter Karten/Vorverkauf.

11.06.2015

Unser Programmheft ist da

Frisch aus der Druckerei, liegt unser Programmheft ab sofort überall in der Mensa aus - mit allerlei Informationen über Bands, Floors und das Tagesprogramm. Eine digitale Version findet ihr unter Tagesprogramm.

11.06.2015

Bands und Floors stehen fest

Wie ihr sicher schon erfahren habt, hat das Festkomitee keine Kosten und Mühen gescheut, um euch ein reichhaltiges Musikprogramm zusammenzustellen.

Wie beim Unifest üblich, gibt es im Außenbereich wieder zwei Bühnen, auf denen insgesamt 10 Bands auftreten - bei freiem Eintritt. Ob Jazz/Swing mit der KIT Big Band und lateinamerikanische Rhythmen im Mittagsprogramm oder Rock, Pop, Ska, Punk, Live-Elektro, Hip Hop oder „Gyp Hop“ von den Ohrbooten ab 18 Uhr im Abendprogramm - es ist für jeden etwas dabei.

Ab 21 Uhr geht es auf 7 Floors weiter. Auf diesen erwarten euch insgesamt 9 DJs mit verschiendenen Musikrichtungen, zu denen ihr bis spät in die Nacht feiern könnt.

10.04.2015

Am 27. Juni wieder da: das Unifest

Endlich ist es wieder soweit: Am 27. Juni 2015 findet das Sommerfest des AStA statt. Nachdem das letzte Fest aus Brandschutzgründen ausfallen musste, wurde das Festkonzept grundlegend überarbeitet:

Ein Schauplatz, der wie gewohnt zur guten Laune beiträgt, ist das Areal rund um das Forum. Dort wird die Stimmung etwas lauschiger, mit Kinderfest, Jonglage, Diabolos, Tanzgruppen und verschiedener weiterer Kleinkunst. In den letzten Jahren gab es dort auch Kistenklettern und Slacklining. Man darf für 2015 gespannt sein.

Im Außenbereich spielen Live-Bands auf zwei Bühnen. Auf der Forumsbühne geht es musikalisch in die Richtung HipHop/Ska/Reggae, auf der Karlsruher Bühne dürft ihr euch auf regionalen Rock, Indie und Pop freuen. Rund um das Forum gibt es Essens- und Getränkestände, die für jeden etwas Leckeres und Erfrischendes anbieten.

Nach dem Feiern draußen im Forum geht es in der AKK-Halle weiter. Weitere Orte sind aktuell noch im Gespräch, müssen aber erst vom Festkomitee auf Partytauglichkeit geprüft werden.

Auf jeden Fall könnt ihr euch schon jetzt auf jede Menge exquisite Bands und DJs, Pop, Rock, Electro und natürlich Bier, Cocktails und den einen oder anderen Crêpe freuen.