Deutschkurs

Achtung: Die Kurse sind nicht für AnfängerInnen geeignet!

 

Teilnehmer

  • Studierende und Nichtstudierende

 

Kursniveaus 

  •  Stufe B1/B2/C1

 Test dein DeutschDer kostenlose Online-Einstufungstest des Goethe-Instituts (http://www.goethe.de/cgi-bin/einstufungstest/einstufungstest.pl)

 Dieser Einstufungstest des Goethe-Instituts ist keine Prüfung, sondern soll euch helfen, schnell euer Sprachniveau einzuschätzen.  

 

Kursprogramm 2014 und 2015

 

September – Dezember 2014 (ACHTUNG: Der Kurs ist voll belegt)

        Kurszeitraum       Einstufungstests   Klasseneinteilung        Anmeldung
  22.09. – 12.12.2014   10.09. – 12.09.2014      Di, 16.09.2014   ab 14.04.2014

 

Januar – April 2015

       Kurszeitraum      Einstufungstests    Klasseneinteilung        Anmeldung
  19.01. – 10.04.2015   07.01. – 09.01.2015       Di, 13.01.2015     ab 15.09.2014 

 

  • Kursdauer : 12 Wochen
  • Unterricht von Montag bis Freitag
  • Ein Teil der Kurse findet morgens (9:00 bis 12:30 Uhr), ein Teil nachmittags (14:00 bis 17:30 Uhr) statt.
  • Unterrichtsdauer ist 3 Stunden (4 Unterrichtsstunden) pro Tag
  • Details werden erst nach den Einstufungstests festgelegt
  • Es kann nicht garantiert werden, dass ein Kurs eines bestimmten Niveaus zu einer bestimmten Uhrzeit angeboten wird.

 

Preis

  • Gesamter Deutschkurs: 400 Euro
  • Bei Anmeldung sind 50 Euro zu bezahlen
  • Die restlichen 350 Euro müssen  bei der Bekanntgabe der Klasseneinteilung bezahlt werden

 

Anmeldung

Ausführliche Informationen in unserer Broschüre, die an der AStA-Theke gibt.

 

Deutschkurs Grundstufe 3

plus einige Elemente der Mittelstufe

 

Was du schon können musst:

Du hast schon Deutschkurse Grundstufe 1 und Grundstufe 2 abgeschlossen. (also zum Beispiel mit dem 1. und dem 2. Lehrbuch - wie z.B. Themen 1 und Themen 2

 

Was wir im Kurs lernen:

Wir wiederholen:

  • Vergangenheitsformen (Perfekt, Präteritum)
  • Präpositionen
  • Adjektiv-Endungen
  • Phonetik (Aussprache)
  • Alte und neue Rechtschreibung

Wir lernen neu:

  • Mitteilung eigener Wünsche und Absichten
  • Verben mit Präpositionen
  • Konjunktiv
  • Genitiv
  • Temporale Nebensätze
  • Relativsätze
  • komplexere Texte verstehen
  • Grundvokabular Mathematik, Naturwissenschaften, Wirtschaft, PC

 

Deutschkurs Mittelstufe 1a

mit intensiver Wiederholung von Elementen der Grundgrammatik

 

Deutschkurs Mittelstufe 1b/2a

Was du schon können musst:

Du kennst und beherrschst schon folgende Grammatikformen: Futur, Präsens, Perfekt, Präteritum, Plusquamperfekt, Partizip 1 und 2 (ankommend, eingefahren, abgesagt), Konjunktiv 2 Perfekt (hätte angerufen, wäre abgeflogen), Genitiv (Die Ankunft unseres Zuges), Relativsätze (der Bahnhof, in dem ich umsteige / etwas, wovon alle profitieren...).

 

Was wir im Kurs lernen:

Wir wiederholen - unter anderem:

  • Mitteilung eigener Wünsche und Absichten
  • Phonetik (Aussprache)
  • indirekte Rede
  • Alte und neue Rechtschreibung

Wir lernen neu:

  • Grundvokabular Mathematik, Naturwissenschaften, PC, Wirtschaft
  • komplexe Satzstellungsregeln
  • komplexere Zeitungstexte und wissenschaftliche Textstrukturen verstehen
  • Fachsprachen-Grammatik mit
    • Nominalphrase
    • Verbsubstantivierung
    • Gebrauch des attributiven Partizips, des Genitivs und von Präpositionalattributen (der sich langsam verringernde Anstieg der Neuzulassungen inländischer Mittelklassewagen im ersten Halbjahr)

Wir verwenden die Bücher:

  • Mittelstufe 1a: em Brückenkurs, hueber-Verlag, Kursbuch und Arbeitsbuch
  • Mittelstufe 1b: em Hauptkurs, hueber-Verlag, Kursbuch und Arbeitsbuch

 

Weiteres

Alle ausländischen Studierenden aus Nicht-EG-Staaten müssen das Studienkolleg (quasi einen Vorbereitungskurs) besuchen, bevor sie mit dem eigentlichen Studium an deutschen Hochschulen anfangen. Um in das Studienkolleg aufgenommen zu werden, muß man gewisse Deutschkenntnisse aufweisen können. Es gibt eine Aufnahmeprüfung, die zwei mal im Jahr vom Studienkolleg veranstaltet wird.

Eine andere Gruppe der ausländischen Studierenden braucht kein Studienkolleg zu besuchen, jedoch müssen diese Studierenden vor Beginn des Studiums eine Sprachprüfung ablegen. Für diese Prüfung wird auch ein Vorbereitungskurs vom Studienkolleg angeboten. Um in diesen Kurs aufgenommen zu werden, muß man auch einen Aufnahmetest bestehen.

Das Ziel der vom SSV angebotenen Sprachkurse ist es, allen oben genannten ausländischen StudienanfängerInnen zu helfen, sich schnell und preiswert auf die Aufnahmeprüfung eines Studienkollegs oder auf die Universitäts-Deutschprüfungen DSH und TestDaf vorzubereiten.

Der Deutschkurs ist kostendeckend kalkuliert, aber erwirtschaftet keinen Gewinn. Die TeilnehmerInnen bezahlen etwa die Hälfte des Geldes, das sie für ähnliche Kurse bei privaten Sprachschulen bezahlen müssen.

Da viele ausländische Studierende ständig mit finanziellen Problemen konfrontiert sind, kann dieses Vorhaben vom SSV eine finanzielle Entlastung für sie gerade in der nicht einfachen Anfangsphase in Deutschland sein.

Anlagen: