Europawahl 2019

Liebe Studis,

Am 26. Mai findet in Deutschland die Europawahl statt.

Bei der Europawahl sind alle Deutschen und alle Bürger*innen der anderen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union wahlberechtigt, wenn Sie am Wahltag:
- das 18. Lebensjahr vollendet haben,
- in Deutschland einen Wohnsitz haben,
- länger als 3 Monate in Deutschland oder einem anderen Mitgliedstaat der EU leben oder gelebt haben,
- nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind und
- im Wählerverzeichnis ihrer Gemeinde (die Gemeinde in der der Hauptwohnsitz liegt.) eingetragen sind.

Um in Karlsruhe für die Europwahl wählen zu können, müsst ihr euren Hauptwohnsitz in Karlsruhe haben.
Mehr Informationen zum An- und Ummelden findet ihr hier:
https://web1.karlsruhe.de/service/d115/gruppe.php?id=5&name=Meldewesen&fbclid=IwAR0rYfTC7EMgeX-IpViebcSywgFiIWnD33vJXRlsl66ud1fjV8bZNBaMnhA.

Falls ihr nicht deutsch, aber Bürger*in eines anderen Mitgliedsstaates der Europäischen Union seid und in Deutschland wählen möchtet, müsst ihr euch zusätzlich ins Wählerverzeichnis eintragen lassen.

Falls ihr erst­mals in Deutsch­land an der Wahl zum Europäi­schen Parla­ment ­teil­neh­men möchten, müsst ihr bis zum 5. Mai einen Antrag auf Aufnahme in das Wäh­ler­ver­zeich­nis stellen.
Den gibt es hier:
http://bit.ly/AntragWählerverzeichnisEuropawahl

Falls ihr bei der Europawahl 2014 bereits in Deutschland gewählt habt, solltet ihr automatisch im Wählerverzeichnis stehen.

Am Besten setzt ihr euch mit der Botschaft oder dem für euch zuständigen Konsulat eures Landes in Deutschland in Verbindung.
Bei Fragen diesbezüglich könnt ihr euch gerne an den AStA wenden.

Themen: