Schnelleinstieg

Newsletter

Öffnungszeiten

Theke:
Mo-Fr 11:30-14:00 Uhr

Büro:
Mo-Fr 9:00-15:00 Uhr

Offene Stellen
beim AStA/SSV

Termine

Willkommen auf der Seite des AStA am KIT!

Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) ist der Vorstand der Studierendenschaft. Zur Studierendenschaft gehören alle am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) eingeschriebenen Studierenden. Der AStA vertritt die mehr als 24.000 Studierenden gegenüber Hochschule, Politik und Gesellschaft. Durch die Konstituierung der Verfassten Studierendenschaft am 30.Oktober 2013 löste der AStA das nicht gesetzlich verankerte U-Modell nach über 35 Jahren ab.

Ventil Nr. 1 Sommersemester 2015

Inhalt

  • Unifest: Hip Hop, Ska und Rock´ n´ Roll - Die Vorfreude aufs Unifest wird konkret
  • American Football am KIT
  • Gulaschprogrammiernacht 15
  • Psychotherapeutische Beratung
  • Änderungen am BAföG - Übergang Bachelor/ Master
  • The Lecture Translator - Vorlesungsübersetzer
  • 1000 Bars, Beats und Rap
  • Endlich wieder da: Das Unifest!!!

PDF-Datei

Erfolgsstrategien für Frauen

Frauenförderung am MINT-Kolleg

Schon im Laufe ihres technischen Studiums merken Frauen häufig, dass sie im späteren Berufsleben oft an die „gläserne Decke“ stoßen werden. Dieser Kurs zeigt Strategien im Umgang mit Hierarchien auf und geht auf zahlreiche Fragen ein, beispielsweise: Wie gehe ich mit Vorurteilen um? Wie kann ich mich freundlich, aber sicher durchsetzen? Wie kann ich klug verhandeln? Wo liegen meine Stärken? Ein Kurs für Frauen, die Spaß am Erfolg haben!

Themen

Kunst, Kultur, Live-Bands: Das Unifest im Sommer 2015 startet neu und größer durch

Nach einer längeren Pause findet am Samstag, 27. Juni, ab 11 Uhr das Uni-Sommerfest auf dem Campus Süd des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) statt. Das größte Campus-Festival im süddeutschen Raum erfreut sich eines neuen Konzepts und erstmals eines ganztägigen Bühnenprogramms. Am gleichen Tag findet auch der Tag der offenen Tür des KIT statt.

Flüchtlingen helfen - Nimm dir ein Herz und spende Zeit!

Liebe Studis,

aktuell werden bei der Flüchtlingshilfe dringend helfende Hände benötigt! Am Campus Ost wurde ein Zelt errichtet, das 700 Schlafplätze für Flüchtlinge bietet.
Ihr könnt dazu beitragen den Alltag von Menschen, die sich in Notsituationen befinden und ihre Heimat verloren haben, zu erleichtern!

- Sowohl Gruppen als auch Einzelpersonen dürfen mitanpacken!
- Einmalige Hilfe ist möglich, dauerhafte Verpflichtungen müssen nicht eingegangen werden!

Wo die Karrieremesse hinfällt, wächst kein Gras mehr

Die Bauzäune um das Forum bedeuten nicht, dass das KIT eine U-Bahn-Station bekommt, sondern dass bald eine Karrieremesse auf dem KIT-Campus stattfindet. Um den Aufbau nicht durch herumlaufende Studierende zu beeinträchtigen, wurde das Forum abgesperrt. Präventiv wird darauf hingewiesen, dass sich um den Rasen anschließend "wieder gekümmert" wird. Rasensanierung... war da nicht was? Doch, ja: Der Forumsrasen wurde letztes Jahr gar nicht richtig saniert!

Newsletter Mai 2015

OB Mentrup im Gespräch am 4. Mai im Z10

Ab 19 Uhr im Z10 wird Oberbürgermeister Mentrup eure Fragen an die Stadt und dessen Verwaltung beantworten. Wir werden die Umsetzung der Wahlversprechen an Studierende beleuchten und über Karlsruhe sprechen - die Baustellen, Radwege, die Erstwohnsitzkampagne und alles andere.

Rassismus die Stirn bieten - dabei sein!

Sei dabei und gehe gemeinsam mit anderen zur Kundgebung auf dem Stephanplatz, um für eine offene und tolerante Gesellschaft einzustehen!

Treffpunkt - Morgen, 28.04. um 16:30 Uhr am Campus auf dem Ehrenhof.

Diskussionsveranstaltung am 29.04: „KIT Tabu-Bruch - Kern- und Waffenforschung unter einem Dach“

Unter dem Titel „KIT Tabu-Bruch - Kern- und Waffenforschung unter einem Dach“ findet am Mittwoch, 29.04., eine Diskussionsveranstaltung statt. Die Bundestagsabgeordnete und atompolitische Sprecherin der Grünen Bundestagsfraktion Sylvia Kotting-Uhl spricht über den Verstoß gegen die Teil-Zivilklausel für Großforschungsaufgaben im KIT-Gesetz aufgrund der zivil-militärischen Atomforschung am Institut für Kern- und Energietechnik (IKET) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT).

Rassismus die Stirn bieten und gemeinsam ein Zeichen setzen!

GEGEN Fremdenfeindlichkeit und Rassismus - FÜR kulturelle Vielfalt und Toleranz!

Wie du aktiv werden kannst?
Mehr Infos gibts hier: https://www.facebook.com/studis.gegen.kargida