Schnelleinstieg

Newsletter

Öffnungszeiten

Theke:
Mo,Mi,Fr 11:30-14:00 Uhr
(vorlesungsfreie Zeit)

AStA:
Mo-Fr 10:00-15:00 Uhr
meistens länger und auch am Wochenende

Termine

Offene Stellen
beim AStA/SSV

Willkommen auf der Seite des AStA am KIT!

Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) ist der Vorstand der Studierendenschaft. Zur Studierendenschaft gehören alle am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) eingeschriebenen Studierenden. Der AStA vertritt die mehr als 24.000 Studierenden gegenüber Hochschule, Politik und Gesellschaft. Durch die Konsitutierung der Verfassten Studierendenschaft am 30.Oktober 2013 löste der AStA das nicht gesetzlich verankerte U-Modell nach über 35 Jahren ab.

Solidarpakt III: Abschaffung der Qualitätssicherungsmittel schadet Studierenden

Hochschulen weiterhin deutlich unterfinanziert – zu wenig Geld für die Lehre

Solidarpakt III: Abschaffung der Qualitätssicherungsmittel schadet Studierenden

  • AStA-Vorsitzende Vera Schumacher: "Die Finanzknappheit an den Hochschulen wird in keinster Weise gelindert. Eine Umschichtung der Mittel zu Lasten der Lehre löst die Probleme nicht."
  • 2. AStA-Vorsitzende Alexa Schnur: "Es ist davon auszugehen, dass  Lehrangebote wie Sprachkurse und Tutorien eingeschränkt und Bibliotheksöffnungszeiten verkürzt werden."
  • Studentische Mitbestimmung wird weiter eingeschränkt

Mit der Bekanntgabe von Eckpunkten zum Solidarpakt III machte die Landesregierung heute deutlich, dass keine Bekämpfung der Finanznot an den Hochschulen zu erwarten ist. Statt die Mittel nennenswert zu erhöhen, sollen bislang für die Lehre zweckgebundende Gelder umgeschichtet werden und in die Grundfinanzierung der Hochschulen fließen. Der AStA am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) zeigt sich bestürzt über das Vorhaben, die Qualitätssicherungsmittel radikal zu kürzen.

Thekenöffnungszeiten in der vorlesungsfreien Zeit: Mo, Mi, Fr, 11.30 bis 14.00 Uhr

Die AStA-Theke hat in der vorlesungsfreien Zeit montags, mittwochs und freitags von 11.30 bis 14.00 Uhr geöffnet. Dienstags und donnerstags ist die Theke geschlossen. Bitte beachtet die Öffnungszeiten, wenn ihr Sprinterverträge abschließen/abrechnen wollt oder sonst etwas von der AStA-Theke braucht (ISIC-Ausweise, Druckerpapier und so weiter), danke!

KIT-Kummerkasten: Beschwerden und Verbesserungsvorschläge

Das KIT bietet eine Möglichkeit für alle KIT-Angehörigen Kritik und Verbesserungsvorschlläge zu äußern– den Kummerkasten. Dieser ist für Fragen und Anmerkungen aller Art gedacht, welche mit dem KIT zu tun haben. Sei es die Situation im Studienbüro, Hörsäle oder der Lernplatzmangel. Man kann seine Frage oder seinen Kommentar per E-Mail an das Qualitätsmanagement schicken.

Open Government auch für Karlsruhe

Auftaktveranstaltung mit OB Dr. Mentrup / 50 Plätze für Bürgerinnen und Bürger

Transparenz, Kooperation und Partizipation - das sind die Ziele von Open Government. Auch in Karlsruhe soll diskutiert werden, wie die Verwaltung durch das Öffnen von Verwaltungsdaten transparenter werden kann, wie Bürgerinnen und Bürger per Internet mehr Beteiligungsmöglichkeiten erhalten und Kooperation verstärkt wird.

Wahlergebnisse Studierendenparlaments- und Fachschaftsvorstandswahlen

Ergebnisse für Amtsperiode ab Oktober 2014

Die Studierendenschaft am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) hat das Studierendenparlament und die Fachschaftsvorstände für die Amtsperiode Oktober 2014 bis September 2015 gewählt. Die Wahlbeteiligung lag für das Studierendenparlament bei 17,7% und für die Fachschaftsvorstände bei 18,2%. Gewählt wurde in der Woche vom 7. bis 11. Juli 2014.

Ventil Nr. 2 Sommersemester 2014 - Wahl

Inhalt

  • Wählen rockt! - Wieso eine hohe Wahlbeteiligung wichtig ist
  • Die Wahlen 2014 - Eine kleine Anleitung zum Wählen
  • Beiträge in diesem Semester - 5,99 € für die Studierendenschaft
  • Elections at the KIT - How to vote for the bodies of the students‘ union
  • RCDS - Die CampusUnion
  • Liste für basisdemokratische Initiative Tierzucht und Elitenbeförderung (Die LISTE)
  • Fachschaftler im Parlament der Studierenden (FiPS)
  • Liste unabhängiger Studierender (LuSt)
  • Jusos – studentisch. demokratisch. solidarisch.
  • GAL – Grüne Alternative Liste
  • PIRATEN-Liste
  • Liberale Hochschulgruppe (LHG)

PDF-Datei

StuPa-O-Mat online

StuPa-O-Mat Logo

Ab sofort bietet der AStA den StuPa-O-Mat zu den Wahlen der Verfassten Studierendenschaft vom 7. bis 11. Juli an. Analog zum Wahl-O-Mat bei z.B. Bundestagswahlen gibt es zum ersten Mal rund 30 Thesen, die die antretenden Listen beantwortet haben. Du kannst deine Meinung mit den Standpunkten der Listen vergleichen und dich über aktuell in der Studierendenschaft diskutierte Themen informieren.

AStA-Newsletter Juli 2014

Thekenkraft gesucht

AStA-Theke

Der Studierenden Service Verein e.V. sucht zum 14. Juli eine neue Thekenkraft. Dafür suchen wir eine kommunikative, engagierte und pünktliche, studierende
Personen, die sich gerne sozial engagieren. Grundkenntnisse in Englisch werden nicht vorausgesetzt, sind jedoch hilfreich.

Das erwartet dich:

Du übernimmst an einem Tag in der Woche von 11:30 bis 14:30 Uhr die AStA-Theke. Du schließt unter Anderem Mietverträge für Fahrzeuge ab, stellst internationale Studierendenausweise aus, nimmst Anmeldungen für Deutschkurse entgegen, verleihst Werkstatt- und Fotolaborschlüssel und verkaufst Schreibwaren. Die Vergütung beträgt, wie für studentische Hilfskräfte ohne Bachelor 9,16 € pro Stunde.

Fahrzeugvermietung: Neuer Sprinter und Fahrzeugsoftware einsatzbereit

neuer_sprinter

Wir möchten herzlich unseren Neuzuwachs begrüßen: einen Citroën Jumper. Er wird in den kommenden Jahren unsere Fahrzeugvermietung tatkräftig unterstützen und wir hoffen sehr, dass er sorgsam behandelt wird! Dann bleibt er euch lange Zeit kostengünstig als starker Partner erhalten und transportiert eure Habseligkeiten zum Ziel. Er löste damit einen der alten Sprinter ab, den wir vor ein paar Monaten aufgrund von Schäden in den Ruhestand geschickt haben.

Zeitgleich dürfen wir euch auch die erfreuliche Mitteilung machen, dass unsere neue Fahrzeugsoftware jetzt läuft und unsere Belegungsübersicht auch wieder online verfügbar ist.