StuPa-Sitzung

Datum: 
Dienstag, 2. November 2010 - 19:30
Ort: 
SR-118 in Geb. 50.34
Servus,

hiermit möchte ich euch zur 11. Sitzung des Studierendenparlaments am

    Dienstag, 2. November 2010 ab 19:30 Uhr in Raum SR-118 in Geb. 50.34

einladen. Um vollständiges Erscheinen wird gebeten. Die Sitzung ist öffentlich, alle Anwesenden haben Rederecht.

Der Vorschlag zur Tagesordnung lautet:
1. Begrüßung
2. Fragestunde der Öffentlichkeit
3. Feststellung der Beschlussfähigkeit
4. Genehmigung der Tagesordnung
5. Genehmigung der Protokolle
6. Berichte
7. Berichte UStA
8. Änderung der Vorstandsstruktur
9. Wahl UStA: Referate Inneres II, Äußeres, ggf. Kultur II
10. Wahl ÄRa
11. Wahl Wahlausschuss
12. Änderungsanträge zur Satzung
13. Haushalt Unifest
14. Diskussion über ECTS-Noten
15. KIT-Satzung
16. Semesterbeitrag
17. Zeugnisse
18. Rüge UStA
19. Sonstiges

Das Studierendenparlament ist in Bezug auf die Tagesordnungspunkte 18 und 19 ohne Rücksicht auf die Zahl der anwesenden Abgeordneten beschlussfähig.

Zu TOP 8:
Antrag Anselm Laube (GHG):
»Das Studierendenparlament möge beschließen:
Die Struktur des Vorstands der Studierendenschaft in der Amtsperiode 2010/2011 wird um ein Referat Kultur erweitert.«

Zu TOP 12:
Antrag Brandt-Zand, RCDS und LHG:
satzungänderung.pdf

Antrag Tobias M. Bölz (Die LISTE/RPTS):
»Streiche §36 Abs. 4.«

Antrag LuSt und LISTE 1:
satzung-gleichstellung.pdf

Antrag LuSt und LISTE 2:
satzung-referenten.pdf

Zu TOP 14:
2010-10-19_ECTS-Noten.pdf

Zu TOP 17:
Antrag Arthur Kleer (LuSt):
»Das Studierendenparlament möge beschließen:
"Das Prägesiegel der Universität Karlsruhe soll beibehalten werden."«

Zu TOP 18:
Antrag des RCDS:
»Das StuPA möge beschließen:
Das StuPa rügt den UStA für seinen Nachruf auf Hermann Scheer vom 18.10.2010.«

Antrag des RCDS:
»Das StuPA möge beschließen:
Das StuPa rügt den UStA für seine Pressemitteilung „Atomforschung - KIT-Präsident offen für jede Art von Lobbyismus” vom 25.08.2010.«

Mit freundlichen Grüßen

Tobias M. Bölz

Präsident des Studierendenparlaments an der Universität Karlsruhe (TH)