Campus

Campus Eck‘le: Das Areal am Fermisee

Fermisee Grillen

Das Campus-Eck‘le der heutigen Ausgabe wirft weite Schatten voraus und ist auch nachts weithin sichtbar. Wir begeben uns an den Fuß des höchsten Gebäudes am Campus-Süd: das Physikhochhaus (Gebäude 30.23). Das 60 m hohe Gebäude lernen viele Studis schon in ihrer O-Phasenralley kennen. Kleiner Tipp: Hilbert von Löhneysen ist nun emeritiert und hat deswegen ein neues, kleineres Büro.

Campusgarten: Gemüse wächst nicht im Glas?!

KIT Campusgarten Beet Foto

Gegründet im Februar dieses Jahres hat sich der neue Campusgarten prächtig entwickelt und erfreut die Gartenfreunde bereits mit frischem Gemüse. Auf einer Fläche von ca. 60 m² wachsen in fünf Hoch- und vier Flachbeeten Möhren, Radieschen, Gurken, Kohl, Salat und vieles mehr.

Einweihung des Campusgartens am KIT

Campusgarten Wildblumen

Hiermit möchten wir euch ganz herzlich zur Einweihung des Campusgartens am Donnerstag, den 22.06., einladen. Die Veranstaltung findet am CampusGarten neben dem Gebäude 50.22 des KIT statt und beginnt um 13 Uhr.

Festreden werden von KIT Vizepräsident Prof. Wanner, Dr. Schmidt vom KIT Zukunftscampus und einem Studierenden aus dem Arbeitskreis Campusgarten gehalten.

Anschließend besteht die Möglichkeit bis ca. 15 Uhr frisch Geerntetes aus dem Garten zu probieren, selbst gärtnerisch aktiv zu werden oder einfach in entspannter Atmosphäre Fingerfood und Getränke zu genießen.

GlücksRAD und Fahrradcodierung bei der Einweihung der Reparaturstationen

AKFC Logo

Endlich ist es soweit, die Fahrradreparaturstationen stehen! Wir wollen das zusammen mit euch am Dienstag 2. Mai feiern.

Kommt vorbei und gewinnt tolle Preise bei unserem GlücksRAD und informiert euch auch über unsere zukünftigen Projekte und wie ihr euch dort mit einbringen könnt. Zusätzlich hängen wir eine Karte des Campus aus, auf denen ihr uns Stellen markieren könnt an denen wir aktiv werden sollen und die eurer Meinung nach noch freundlicher für Radfahrer werden müssen, wie z. B. mehr Fahrradständer, usw.

1.Treffen des Arbeitskreis Campusgarten

Tomaten im Garten Foto

Einige von euch haben sicher schon Gerüchte gehört, jetzt ist es soweit: wir, das heißt das Ökologiereferat des AStA, wollen mit euch zusammen in die Planung eines Campusgartens einsteigen. Der Campusgarten soll allen die Möglichkeit bieten gemeinsam mit anderen zu Gärtnern und zu einen Ort des Zusammenseins und Austauschs werden.

Erste Unterstützer im KIT-Präsidium und dem Zukunftscampus konnten wir schon für die Idee gewinnen, jetzt müssen "nur noch" ein konkretes Konzept und viele begeisterte Menschen die das Projekt realisieren her.

Wo die Karrieremesse hinfällt, wächst kein Gras mehr

Die Bauzäune um das Forum bedeuten nicht, dass das KIT eine U-Bahn-Station bekommt, sondern dass bald eine Karrieremesse auf dem KIT-Campus stattfindet. Um den Aufbau nicht durch herumlaufende Studierende zu beeinträchtigen, wurde das Forum abgesperrt. Präventiv wird darauf hingewiesen, dass sich um den Rasen anschließend "wieder gekümmert" wird. Rasensanierung... war da nicht was? Doch, ja: Der Forumsrasen wurde letztes Jahr gar nicht richtig saniert!

Anlagen: 

Studierendenschaft des KIT begrüßt Plan, Forumsrasen in einen Baggersee umzuwandeln

Noch in diesem Frühjahr soll ein geeignetes Loch ausgehoben und mit Wasser gefüllt werden, um zwischen Audimax und AKK bis zur Sommerpause einen Baggersee zu errichten. Bisherige Rasenveranstaltungen werden den neuen Umständen entsprechend umgestaltet. So wird das diesjährige Unifest eine schwimmende Bühne erhalten und die Stände der Karrieremesse auf Jobinseln verlegt. 

Zerstörter Rasen auf KIT-Campus: Spontane Demo der Studierenden

Am heutigen Dienstag, 13. Mai, fand um 13.30 Uhr eine spontane Protestaktion der Studierenden des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) statt. Sie wandte sich gegen die Art und Weise des momentan stattfindenden Aufbaus für die KIT-Karrieremesse, durch welchen der Forumsrasen sehr in Mitleidenschaft gezogen wird.

Rasen-Sanierung auf KIT-Campus: Arbeitskraft bleibt studentisch-ehrenamtlich

Der Forumsrasen auf dem Campus des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) wurde durch Studierende in ehrenamtlicher Arbeitszeit saniert. Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) hat die Aktion selbst in die Hand genommen, da seit über neun Monaten noch kein Handeln seitens des Landes oder der Universität absehbar war.

  • Amt Vermögen und Bau des Landes finanziert die Verbrauchsmaterialien
  • Rund 20 Studierende arbeiten 6 Stunden ehrenamtlich
  • AStA-Vorsitzende Alexa Schnur: "Der Rasen im Forum wurde durch mehrere Veranstaltungen im Sommer 2013 zerstört. An finanziellen Mitteln zur Wiederherstellung der Campusqualität sollte in Zukunft nicht mehr gespart werden."

Der Forumsrasen auf Campus Süd: AStA-Aktion zur Wiederherstellung "Grillen und Gärtnern"

Seit geraumer Zeit schmücken braune Erd-Flecken unser heißgeliebtes Forum. Da die zuständigen Stellen noch keine Gegenmaßnahmen ergriffen haben, möchte der AStA in einer ehrenamtlichen Aktion die plattgetretenen Erd-Stellen beackern und besäen. Am Samstag, 12. April, ab 10 Uhr seid ihr alle herzlichst dazu eingeladen, euch körperlich im Forum zu betätigen. Später als 16 Uhr sollte es auf keinen Fall werden. Auch bei gelegentlichen Regenschauern wird die Aktion stattfinden. Alles für die Arbeit Nötige wurde vom AStA organisiert. Arbeitskleidung wäre ratsam.

Seiten

RSS - Campus abonnieren