Studium

Rückmeldung zum Wintersemester 19/20

Heute beginnt die vorlesungsfreie Zeit.
Wir wünschen euch allen viel Erfolg bei euren Prüfungen.
Vergesst aber im Prüfungsstress nicht euch bis zum 15. August im Campusmanagementsystem rückzumelden.
https://campus.studium.kit.edu/

Rückmeldung

Liebe Studis,
es bleiben nur noch 2 Tage um euch rückzumelden!
Das geht hier: https://campus.studium.kit.edu/renewal/payment.php
Denkt daran!

Rückmeldung

Liebe Studis,
ihr habt noch bis zum 15. Februar (10 Tage) Zeit euch rückzumelden!
Das geht hier: https://campus.studium.kit.edu/renewal/payment.php
Denk daran!

Studentischer Flohmarkt inkl. Fahrradversteigerung am 27.10. in der Mensa

Am 27. Oktober 2018 findet in der Mensa ein vom AStA organisierter Flohmarkt statt. Es wird auch eine Fahrradversteigerung stattfinden. Jeder ist willkommen - sowohl Studierende als auch Nichtstudierende.

Es entfallen keine Standgebühren, Tische sind vorhanden (gerne auch selbst mitbringen). Es wird eine Bewirtung am AKK geben (Kaffee, Bier, Softgetränke), gerne kann ein eigener Kuchen o.Ä. mitgebracht werden!

Kostenlose Anmeldung: unverbindlich unter flohmarkt@asta-kit.de

Erstis Willkommen: Bald fängt die O-Phase an!

AStA Container vor dem Audimax

Das Wintersemester 2018/2019 naht und damit auch die alljährlich stattfindende O-Phase (Orientierungsphase). In der O-Phase bekommt man zahlreiche nützliche Informationen rund ums Studium und schnuppert das erste Mal in das Campusleben hinein. Der AStA heißt jetzt schon alle Erstsemester (Erstis) willkommen und freut sich auf das Kennenlernen.

Wenn du auf dem folgenden Link deinen Studiengang auswählst, gelangst du auf die jeweilige O-Phasenseite deiner Fachschaft und erhältst dort alle nötigen Informationen:

www.asta-kit.de/o-phase

Neue KIT Studiausweise ab August: Lade jetzt dein Bild hoch

KIT Studiausweis, neue Karte 2018

Die KIT-Card wird demnächst flächendeckend ausgetauscht. Der Ablauf und die Folgen dieses Tauschs wurden auf der letzten StuPa-Sitzung vom SCC vorgestellt. Studierende können bereits jetzt ihr Bild für den neuen Ausweis hochladen, um die Umstellung und Herstellung der neuen Karten zu erleichtern. Das KIT beteiligt sich desweiteren am Pilotprojekt European Student Card.

Ist ein Notlagenstipendium am KIT möglich?

Bild: Sanduhr und Geld

Ein Notlagenstipendium hift in einer unverschuldeten finanziellen Notlage – schnell und flexibel, im Gegensatz zu so langsamen Behörden wie dem BaföG-Amt. An anderen Hochschulen gibt es ein solches Stipendium bereits. So konnte beispielsweise an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg schon vielen Studierenden geholfen werden, die ihr Studium sonst höchstwahrscheinlich hätten abbrechen müssen. Dort wird das Stipendium aus den Mitteln der VS finanziert und von einer studentischen Kommission vergeben. Ist so etwas ähnliches auch am KIT möglich, sinnvoll und umsetzbar?

Gute Lehre für alle, außer...

Aktion Gute Lehre Banner AK Freie Bildung

Am heutigen Mittag war Bildungsministerin Theresia Bauer zu Gast beim Karlsruher Institut für Technologie im Rahmen der Veranstaltung „Yes, it’s #Humboldt“ – eine Veranstaltung über das Thema gute Lehre.

Auch dabei war der Arbeitskreis Freie Bildung der Verfassten Studierendenschaft am KIT. Auch wenn dieser nicht eingeladen wurde, aber manche Chancen können einfach nicht ausgeschlagen werden

Bib-Mini-Umfrage zu Lernraum

Block mit Stiften

Die KIT-Bibliothek führt eine kleine Umfrage zum Thema Lernraum durch, um die bestehenden Lernplätze zu verbessern und neue Räume zu schaffen.

Macht mit und tragt so ein kleines Stück zur Verbesserung der Lernbedingungen am KIT bei!

Zur Umfrage

PS: Im Selbsttest hat es auch nur 2 Minuten gedauert :)

AStA bei SWR-Diskussion: Anwesenheitspflicht an Unis?

Hörsaal

Zum Thema Anwesenheitspflicht an Unis hat unser AStA-Außenreferent Zacharias Heck die KIT-Studierenden in einer SWR-Diskussion vertreten.

Vollständiger Artikel und Diskussion beim SWR

Die Meinung des AStA ist klar: Keine grundsätzliche Anwesenheitspflicht an Unis. Dies wäre eine Bevormundung der Studierenden.

Seiten

RSS - Studium abonnieren