Fahrrad

Mobile Radwerkstatt - die Möwe kommt!

Mobile Radwerkstatt (Möwe)

Fleißiges Handwerkeln war an diesem Wochenende angesagt! Sowohl den kompletten Samstag als auch Sonntag wurde fleißig an unserer Möwe, der Mobilen Radwerkstatt, gearbeitet. Es wurde gefräst, gesägt, gebohrt und geschraubt um den Weihnachtsgeschenken (also dem Werkzeug und den Verbrauchsmaterialien, die letzte Woche ankamen), einen wettersicheren und stabilen Unterschlupf zu gewähren. Ganz fertig ist es aber leider noch nicht. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Freut euch also - die Möwe kommt!

Euer AK Fahrrad Campus

GlücksRAD und Fahrradcodierung bei der Einweihung der Reparaturstationen

AKFC Logo

Endlich ist es soweit, die Fahrradreparaturstationen stehen! Wir wollen das zusammen mit euch am Dienstag 2. Mai feiern.

Kommt vorbei und gewinnt tolle Preise bei unserem GlücksRAD und informiert euch auch über unsere zukünftigen Projekte und wie ihr euch dort mit einbringen könnt. Zusätzlich hängen wir eine Karte des Campus aus, auf denen ihr uns Stellen markieren könnt an denen wir aktiv werden sollen und die eurer Meinung nach noch freundlicher für Radfahrer werden müssen, wie z. B. mehr Fahrradständer, usw.

Mach dir deine Welt, wie sie dir gefällt!

Bild mit Fahrrädern

Nimm Einfluss auf Campus- und Stadtplanung und gestalte wie's dir passt. Bring deine Meinung oder Erfahrung bei der aktiven Gestaltung von offenen Fahrradreperaturstellen am Campus ein oder nimm Einfluss in der allgemeinen Campus- und Stadtplanung. Am Freitag (22.01.) treffen wir uns um 10 Uhr im AStA um diese Themen anzugehen.

Wenn du zum Treffen selbst nicht kommen kannst, aber Input liefern möchtest, kannst du uns gerne folgende Fragen im Sinne deiner Wunsch Stadtplanung beantworten:

Kostenloser Fahrrad-Licht-Check für Karlsruher Bürger: "Aktion Licht"

Unter dem Titel "Mach dich sichtbar!" startet in Karlsruhe eine "Aktion Licht" für Radfahrende. Denn das Einschalten des Lichtes macht mehrfachen Sinn: Man sieht selbst etwas und wird vor allem von anderen besser gesehen. Jeder hat selbst als Autofahrerin oder Autofahrer schon erlebt, wie schlecht Radfahrende ohne Licht im Dunkeln und bei Regen zu erkennen sind. Die funktionierende Beleuchtung schützt damit nicht nur den Radfahrenden, sie trägt auch erheblich zu einer Verbesserung des Verkehrsklimas untereinander bei.

Seiten

Mehr vom
AK Fahrrad Campus Logo

RSS - Fahrrad abonnieren